Stresstherapie

bei seelischem und psychosomatischem Schmerz
und in anstrengenden Lebensphasen


Strapaziöse Lebensumstände, nervliche Anspannung oder verdrängte Gefühle können Dich im Alltag behindern und zu seelischen sowie körperlichen Schmerzen und Beschwerden führen. Letzteres wird in der Psychosomatik als „somatoforme Schmerzstörung“ bezeichnet. 


Durch Methoden aus der Entspannungstherapie sowie Meditation wirst Du zunächst in die Tiefenentspannung geführt, um Abstand zu den Dich  belastenden Umständen zu gewinnen und somit den Weg für Deine Genesung zu ebnen. 


Außerdem unterstütze ich Dich darin auf sanfte Weise blockierende Gefühle wie Angst, Zweifel, unverarbeiteten Stress oder unterdrückten Ärger zu bewältigen. Mit Achtsamkeit und Ruhe lassen sich Emotionen auf behutsame Art ins Gleichgewicht bringen und in der Kindheit erlernte Schutzmechanismen, welche jedoch mittlerweile in Deinem Leben hinderlich sind, durch konstruktive Glaubenssätze ersetzen.

 

Eine auf Dich zugeschnittene Kombination aus Akupunktur, Entspannungs- und Klangtherapie, Reflexzonenmassagetechniken, Therapie mit ätherischen Ölen und meditativen Heilverfahren bildet eine solide Grundlage, welcher Deiner Persönlichkeitsentwicklung, Psychohygiene sowie dem besseren Umgang mit Stress und schwierigen Situationen zugutekommt. Diese Therapien kannst Du auch parallel zu einer Psychotherapie in Anspruch nehmen und so schneller an Dein Ziel gelangen.